Luftaufnahme 01

Leseförderung

Leseförderung an der Steinwaldschule

Das Leseförderkonzept der Steinwaldschule sieht eine umfangreiche systematische Förderung aller Schülerinnen und Schüler der Jahrgänge 5 bis 6 vor. 

Die Schulbücherei unterstützt diese Förderung durch die Bereitstellung und die Pflege von geeigneten Medien und mit dem Angebot, die gemütliche Bibliothek mit den verschiedenen Leseecken und Tischen zum Arbeiten und Lesen nutzen zu können.

  • Die Bücher werden nach bestimmten inhaltlichen und formalen Kriterien eingekauft, um für jede Gruppe von Schülerinnen und Schülern auf jedem Lesekompetenzniveau genügend Auswahl anbieten zu können.
  • Alle Bücher werden eingebunden, um der häufigen Nutzung möglichst lange Stand zu halten.
  • Die Bücher für Jahrgang 5 und 6 werden mit Punkten nach den Lesekompetenzniveaus gekennzeichnet.
  • Bücher, die auf der Online-Plattform "Antolin" zu finden sind, erhalten eine Antolin-Kennzeichnung.
  • Für Bücher, die nicht auf der Lernplattform Antolin angeboten werden, werden Frage- und Lösungsbögen erarbeitet.
  • Alle Bücher der Leseförderung werden speziell verschlagwortet, um Kolleginnen und Kollegen eine leichte Suche im Web.OPAC nach den entsprechenden Titeln zu ermöglichen.
  • Zu Beginn des neuen Schuljahres wird für jede Lesegruppe der Leseförderung eine eigene Medienkiste als "Startpaket" gepackt. Dabei wird so weit wie möglich auf die Zusammensetzung und die Interessen der Lerngruppe geachtet.
  • Zum Ende des Schuljahres werden alle Medien eingesammelt und wenn nötig repariert und gereinigt