Luftaufnahme 01

Aktuelle Informationen zur Kindernotbetreuung in den Ferien

Teaserbild allgemeines Dokument

Die Möglichkeit einer Betreuung Ihres Kindes besteht an den Ferientagen wie bisher bereits angeboten.

Ein Anspruch darüber hinaus auf Notbetreuung am Wochenende und an den Feiertagen besteht für Schülerinnen und Schüler,

-  sofern ein Elternteil in sogenannten kritischen Infrastrukturen im Bereich der Kranken- und Gesundheitsversorgung sowie der Rettungsdienste beschäftigt ist,

- dieser am Arbeitsplatz unabkömmlich ist,

- die Betreuung im privaten Umfeld nicht gewährleistet werden kann.

Der andere Elternteil muss zudem ebenfalls in einem der weiteren Schlüsselberufe tätig und zeitgleich im Einsatz sein, d. h. die Kinderbetreuung kann innerhalb des unmittelbar familiären Kontextes nicht sichergestellt werden.
Im Falle von Alleinerziehenden reicht es aus, dass die Betreuung im privaten Umfeld nicht gewährleistet werden kann. Das Kind muss die Infektionsschutzkriterien erfüllen.

Hotline Notbetreuung

Für den Bereich des Staatlichen Schulamtes für den Schwalm-Eder-Kreis und den Landkreis Waldeck-Frankenberg ist eine zentrale Telefonnummer für Koordinationsfragen in der Notbetreuung über die Osterferien eingerichtet worden. Diese soll insbesondere auch Erziehungsberechtigten helfen, wenn sie spontan während der Ferien und über die Feiertage eine Notbetreuung in Anspurch nehmen müssen:

Hotline Notbetreuung des Staatlichen Schulamtes Fritzlar:
Tel.: 0151 61870541

Die für den Antrag notwendigen Formulare finden Sie hier.

Information: Notbetreuung in Schulen an Wochenenden
Musterformular: Notbetreuung in Schulen an Wochenden