Sie sind hier: Unsere Schule / Konzepte der SWS / Medienbildungskonzept / Information
Deutsch
English
Montag, 19. November 2018
Information
  1. Informationsquellen und ihre spezifischen Merkmale
  2. Auswahl und Nutzen von Informationsquellen
  3. Prüfung und Bewertung von Quellen und Informationen
  4. Rechtliche Aspekte

Kompetenzbereich Information

Die Schülerinnen und Schüler begreifen Informationen als zentrale gesellschaftliche Ressource, die Grundlage für den Erwerb und die Anwendung von Wissen ist. Ihr Zugriff auf Informationsquellen sowie die Auswahl und Verwertung von Informationen erfolgen sachgerecht, reflektiert und selbst bestimmt.

1. Informationsquellen und ihre spezifischen Merkmale
Teilkompetenzen Inhalte und Grundwissen Unterrichtsbeispiele
1.1 Mediale Quellen kennen und ihnen gezielt und selektiv Informationen entnehmen Print- und audiovisuelle Medien; digitale, interaktive und multimedial gestaltete Angebote (z.B. Webauftritte, Plattformen, Wikis, Blogs)

Suchmaschinen, Suchstrategien
 
2. Auswahl von Quellen, Gewinnung und Verarbeitung von Informationen
Teilkompetenzen Inhalte und Grundwissen Unterrichtsbeispiele
2.1 Inhalte erfassen; Informationen erschließen, aufbereiten, wiedergeben und verarbeiten Unterschiede von Informationsquellen im Hinblick auf Inhalt, Struktur, Systematik, Aufbereitung und Präsentation der Informationen  
3. Prüfung und Bewertung von Quellen und Informationen
Teilkompetenzen Inhalte und Grundwissen Unterrichtsbeispiele
3.1 Über Urheber- und Autorenschaft, Informationsgehalt, Glaubwürdigkeit usw. verschiedener Quellen und Formate reflektieren, diskutieren und diese beurteilen Kriterien für die Glaubwürdigkeit von Quellen

Subjektivität und Objektivität von Informationen

Interessenbezug
 
3.2 Bedingungsgefüge der Mediengesellschaft als Voraussetzung der Informationsbereitstellung kennen und Erkenntnisse daraus gewinnen Medienmonopole und ihr Einfluss auf das gesellschaftliche Leben  
4. Rechtliche Aspekte
Teilkompetenzen Inhalte und Grundwissen Unterrichtsbeispiele
4.1 Über einschlägiges Rechtsbewusstsein verfügen und entsprechend handeln wichtige Grundzüge des Urheber-, Medien- und Persönlichkeitsrechts sowie des Datenschutzes